Ritterhaus Bubikon

Das 800-jährige Ritterhaus lässt das Mittelalter aufleben. Es präsentiert grossen und kleinen Besuchern Wissenswertes über die Geschichte des ehrwürdigen Gemäuers und der Ritterorden.

Das Ritterhaus präsentiert lebhaft die Geschichte der letzten 800 Jahre und der Johanniter- und Malteserorden. Fresken aus dem 13. Jahrhundert und eine umfangreiche Münz- und Waffensammlung gibt es zu bestaunen. Der Epochen-Kräutergarten, gegliedert in Antike, Mittelalter, Neuzeit und Gegenwart, entführt Sie in die Welt der Gerüche, Heilmittel und Traditionen vergangener Zeiten. Die Architektur, der kulturelle Austausch, die Medizin und regionale Zeitzeugen spielen eine zentrale Rolle.

Auf dem Kinderrundgang «Seefahrt, Zimt und Schwalbenschwanz» erleben junge Besucher vergangene Welten spielerisch.

«Bim, Bam, Wumm – Glockengeschichte(n)» 30. April bis 24. September 2017
Die Sonderausstellung thematisiert die Bedeutung und verschiedenen Funktionen der uralten Zeitzeugen.

Anreise ins Ritterhaus Bubikon

Mit der S5 oder S15 bis Bubikon, ab dort fünf Gehminuten oder mit dem Bus 880 bis «Bubikon, Ritterhaus». Alternativ erreicht man das Ritterhaus auch zu Fuss von Hombrechtikon oder Rüti.

Weitere Informationen

Öffnungszeiten

1. April bis 31. Oktober
Dienstag bis Freitag 13–17 Uhr
Samstag, Sonntag und Festtage 10–17 Uhr
Montag geschlossen (ausser Festtage)
Für Führungen und Vermietungen: Tel. 055 243 39 90

Podcast

«Radio Zürisee entdeckt» vom 29.04.2017
Im Kettenhemd auf den Spuren des Mittelalters im Ritterhaus Bubikon.


Podcast herunterladen

Schul- und Gruppenreisen

Im Kanton Zürich bieten sich zahlreiche Möglichkeiten für Schul- und Gruppenreisen sowie Exkursionen.
Informationen zu Schul- und Gruppenreisen
Gruppentarife

Tickets

Für Ihre Hin- und Rückreise eignen sich speziell folgende Tickets:

9-UhrPass
Tageskarte

Detaillierte Preisangaben und Informationen zum Ticketsortiment finden Sie hier oder in der ZVV-Broschüre «Tickets und Preise» .