Spazieren in der Winteridylle des Greifensees

Auch während der Wintermonate lohnt sich eine kleine Reise zum Greifensee. Zwischen mittelalterlicher Kultur und ruhiger Natur lässt es sich wunderbar spazieren.

Ausgangspunkt ist das historische Städtchen Greifensee. Ganz besonders lohnt sich dort eine Besichtigung des Schlosses. Einzigartig in ganz Europa ist auch die gotische Kirche mit einem ungewöhnlichen, dreieckigen Grundriss.

Nur einen Steinwurf entfernt liegt der See. Das Gebiet zählt zu den wertvollsten Naturlandschaften des Kantons Zürich. Ein Teil der Naturschutzzone wurde ins Bundesinventar für Flachmoore aufgenommen. Im Herbst, Winter und Frühling ist die Seelandschaft ein wichtiger Rastplatz für über 120 Zugvogel-Arten. Zum Abschluss winkt eine idyllische Fahrt mit dem Kursschiff von Maur nach Niederuster.

Anreise
Mit der S9 oder S14 bis Nänikon-Greifensee.
Mit der S9 oder S14 bis Schwerzenbach und weiter mit Bus 727 bis «Greifensee, Schiffstation».

Weitere Informationen

Webcams

Schul- und Gruppenreisen

Im Kanton Zürich bieten sich zahlreiche Möglichkeiten für Schul- und Gruppenreisen sowie Exkursionen.
Informationen zu Schul- und Gruppenreisen
Gruppentarife

Tickets

Für Ihre Hin- und Rückreise eignen sich speziell folgende Tickets:

9-UhrPass
Tageskarte

Detaillierte Preisangaben und Informationen zum Ticketsortiment finden Sie hier oder in der ZVV-Broschüre «Tickets und Preise» .