Wanderung um den Pfäffikersee

Natur pur ergänzt durch römische Geschichte bei den Ruinen von Irgenhausen und Spass auf dem Juckerhof: So präsentiert sich der malerische Rundweg um den Pfäffikersee.

Vom Bahnhof Pfäffikon aus erreicht man in wenigen Gehminuten die Seepromenade und das Naturschutzgebiet, das sich wie ein Band um den Pfäffikersee legt. Geht man im Gegenuhrzeigersinn um den See, wandert man durch ein naturbelassenes Schilf- und Sumpfgebiet – bis weitflächige Obstplantagen den Erlebnishof der Familie Jucker ankünden.

Weiter geht es über die Badi Auslikon zur Ruine des Römerkastells Irgenhausen, das seit 1700 Jahren über dem See thront. Während Erwachsene von der Aussicht beeindruckt sind, geniessen Kinder den natürlichen Klettergarten. Zurück in Pfäffikon lockt im Sommer das Strandbad Baumen mit einer erfrischenden Abkühlung.

Anreise zur Wanderung um den Pfäffikersee

Ab Zürich HB mit der S3 bis Pfäffikon ZH.

Weitere Informationen

Adresse

Zürioberland Tourismus
Bahnhofstrasse 13
8494 Bauma
Tel. 052 396 50 99
tourismus@zuerioberland.ch
www.natürliland.ch
Anreise zum Start der Wanderung

Schul- und Gruppenreisen

Im Kanton Zürich bieten sich zahlreiche Möglichkeiten für Schul- und Gruppenreisen sowie Exkursionen.
Informationen zu Schul- und Gruppenreisen
Gruppentarife

Tickets

Für Ihre Hin- und Rückreise eignen sich speziell folgende Tickets:

9-UhrPass
Tageskarte

Detaillierte Preisangaben und Informationen zum Ticketsortiment finden Sie hier oder in der ZVV-Broschüre «Tickets und Preise» .

Fragen

ZVV-Contact erteilt Auskünfte zum öffentlichen Verkehr im Kanton Zürich und ist täglich von 6 bis 22 Uhr für Sie da.

So erreichen Sie uns:

Telefon 0848 988 988 (0.08 Fr./Min.)
Telefax 0848 988 989
E-Mail contact@zvv.ch
Post ZVV-Contact, Postfach, 8040 Zürich