Der öV im Kanton Zürich ist zuverlässig

Zuverlässigkeit wird im Zürcher Verkehrsverbund gross geschrieben. Zusammen mit den Verkehrsunternehmen im Verbundgebiet setzt er sich dafür ein, dass die Fahrgäste Tag für Tag pünktlich ihr Ziel erreichen. Mit Erfolg: Immer mehr Leute entdecken die Vorteile eines gut organisierten öffentlichen Verkehrs und verlassen sich auf den ZVV-Fahrplan.

Die Statistik zeigt ein eindeutiges Bild: Im Jahr 2016 waren über 97.5 Prozent aller S-Bahnen und knapp 95 Prozent der Busse und Trams im Kanton Zürich pünktlich unterwegs. Die Zuverlässigkeit unseres öV-Angebots honorieren auch die Fahrgäste: In der letzten Kundenbefragung bewerteten sie die Pünktlichkeit mit guten 78 von 100 Punkten.

Pünktlichkeit 2016*

S-Bahn:        97.5%
Bus, Tram:    94.9%

 

Anschlusssicherheit 2016

Von täglich 71 000 Anschlüssen klappen über 94%.

Überprüfen Sie die Pünktlichkeit.

Wer die Pünktlichkeit seiner Verbindung im ZVV überprüfen möchte, wirft am besten einen Blick in unsere kostenlose ZVV-Fahrplan-App. Die App liefert Fahrplaninformationen in sogenannter Echtzeit. Die Fahrgäste sehen so, ob ihr Verkehrsmittel pünktlich eintrifft oder mit welcher Verspätung zu rechnen ist. Fehlt Ihnen die gewünschte Information, können Sie sich auch jederzeit an das Kundencenter ZVV-Contact wenden.

Verschiedene Faktoren beeinflussen den Fahrplan.

Als öV-Nutzer wissen Sie aber auch, dass es hie und da zu Fahrplanabweichungen kommen kann. In den meisten Fällen sind Verspätungen im öffentlichen Verkehr auf externe Faktoren zurückzuführen, die sich allerdings nur bedingt beeinflussen lassen. Dazu gehört allen voran das aktuelle Verkehrsaufkommen auf den Strassen, Baustellen, das Wetter, oder auch Fahrgäste, die die Tür blockieren und so das Fahrzeug an der Weiterfahrt hindern. Der ZVV und die Verkehrsunternehmen setzen aber alles daran, dass Sie pünktlich am Ziel ankommen.

VZO-Erklärfilm: Zuverlässige Anschlüsse von Bahn und Bus

Hinweis

* Pünktlichkeit

Pünktlich gelten die Linien im ZVV, wenn die Ankunftszeit -1 Minute bis +5 Minuten vom Fahrplan abweicht (S-Bahn +6 Minuten). Gemessen wird in den Hauptverkehrszeiten (6.30 – 08.30 Uhr, 16.30 – 19.00 Uhr). Es handelt sich bei den Werten um einen Mittelwert aus der Summe aller Linien. Nicht enthalten sind die Forchbahn und die SZU.