Verkehrskonferenzen

Angebotsplanung und Fahrplanänderungen werden im Kanton Zürich in zwölf regionalen Verkehrskonferenzen koordiniert.

Die 168 Gemeinden des Kantons Zürich sind in 12 Regionalen Verkehrskonferenzen (RVK) organisiert. An den Sitzungen der RVK werden die Anliegen der vertretenen Gemeinden zu allen Fragen des öffentlichen Verkehrs, insbesondere zu Fragen der Angebotsplanung, koordiniert. Im Rahmen des Fahrplanverfahrens übernehmen die RVK eine wichtige Rolle bei der Information und Kommunikation der geplanten Fahrplanänderungen. Die RVK tagen in der Regel zweimal pro Jahr.

Präsidentinnen und Präsidenten der RVK

  • Furttal: Marcel Rauschenbach, Buchs
  • Glattal: André Ingold, Dübendorf
  • Knonaueramt: Kurt Weber, Ottenbach
  • Limmattal: Toni Brühlmann, Schlieren
  • Oberland: Susanna Jenny, Grüningen
  • Pfäffikon ZH / mittleres Tösstal: Margrit Berlinger, Russikon
  • Pfannenstiel: Thomas Steiger, Meilen
  • Stadt Winterthur und Umgebung: Martina Möckli, Hagenbuch
  • Stadt Zürich: Andres Türler, Zürich
  • Unterland: Melissa Hösli-Vorrasi, Oberweningen
  • Weinland: Jürg Grau, Feuerthalen
  • Zimmerberg: Richard Gautschi, Thalwil