Einschränkungen im S-Bahn-Netz

Aufgrund eines Lokführermangels bei den SBB fallen mehrere Verbindungen bis zum Fahrplanwechsel im Dezember 2020 aus. Davon betroffen sind auch Linien im ZVV-Gebiet.

Wegen Fehlern in der Personalplanung verfügt die SBB seit geraumer Zeit über zu wenige Lokführerinnen und -führer. Aus diesem Grund lässt die SBB im ZVV in den Hauptverkehrszeiten etliche S-Bahn-Kurse und ganze S-Bahn-Linien ausfallen.

Die Ausfälle dauern bis zum nächsten Fahrplanwechsel. Dieser findet statt am Sonntag, 13. Dezember 2020. Den Fahrgästen auf den betroffenen Strecken wird empfohlen, vor der Reise den Online-Fahrplan zu konsultieren.

Folgende Linien und Verbindungen sind von den Einschränkungen betroffen:

Zürcher S-Bahn

  • Bei der S20 verkehrt bis zum Fahrplanwechsel nur eine Verbindung pro Richtung (Stäfa ab 07.38 Uhr, Zürich Hardbrücke ab 16.51 Uhr).
  • Die S21 fällt bis zum Fahrplanwechsel durchgehend aus.
  • Die S23 fährt bis zum Fahrplanwechsel normal bis auf je eine Verbindung pro Richtung (Winterthur ab 07.49 Uhr und Zürich ab 18.20 Uhr fallen aus).
  • Die S42 fällt bis am 4. Oktober 2020 aus. Ab dem 5. Oktober 2020 bis zum Fahrplanwechsel verkehrt täglich eine Verbindung pro Richtung (Muri ab 06.32 Uhr, Zürich HB ab 17.40 Uhr).

Fernverkehr (mit Einfluss auf das ZVV-Gebiet)

  • Die Zusatzzüge im Fernverkehr zwischen Zürich und Luzern in der Hauptverkehrszeit verkehren bis zum Fahrplanwechsel nicht.
  • Der IR36 Basel–Zürich Flughafen («Flugzug») verkehrt nicht. Folgende Verbindungen verkehren jedoch auf Teilstrecken:
  • Basel ab 04.36* Uhr (resp. 04.37) – Zürich HB an 05.49 Uhr (Mo–So)
  • Basel ab 05.36* Uhr (resp. 05.37) – Brugg AG an 06.19 Uhr (Mo–Fr)
  • Basel ab 06.36* Uhr (resp. 06.37) – Zürich HB an 07.49 Uhr (Mo–Fr)
  • Brugg ab 06.41 Uhr – Basel an 07.31 Uhr (resp. 07.32*) (Mo–Fr)
  • Zürich ab 17.10 Uhr – Basel an 18.24 Uhr (resp. 18.30*) (Mo–Fr)

*Angepasste Abfahrts- und Ankunftszeiten bis 23. Oktober 2020 (Inbetriebnahme Bözbergtunnel).