Neues ZVV-Contact Kundencenter im Zürcher Hauptbahnhof

Medienmitteilung vom 10.06.2014 – Das neue Beratungszentrum des Zürcher Verkehrsverbunds ZVV öffnet am nächsten Samstag, 14. Juni 2014, seine Türen. Das ZVV-Contact befindet sich in der Halle des neuen Bahnhofs Löwenstrasse bei den Gleisen 31–34. Es bietet an sieben Tagen in der Woche umfassende Beratung zum öffentlichen Verkehr – von der Fahrplanauskunft bis zum Abokauf.

Modern, freundlich, nah

Das neue Kundencenter liegt am wichtigsten Verkehrsknotenpunkt der Schweiz im neuen Bahnhof Löwenstrasse. Es ist offen und zugänglich gestaltet. Auf Schalter mit Glasscheiben wurde bewusst verzichtet. Die Auskünfte und Ticketverkäufe finden an einer Theke statt. Angeboten werden das gesamte ZVV- und Z-Pass-Sortiment, nationale Tickets wie Halbtax und GA sowie Tickets für Spezialfahrten. Für längere Gespräche steht eine Beratungssitzecke bereit. Die Besucher können sich zudem selbst an einem Computer und an Abfahrtsanzeigen informieren. Es steht ihnen ausserdem ein leistungsfähiger WLAN-Zugang der SBB zur Verfügung. Betrieben wird das neue Beratungszentrum von den Verkehrsbetrieben Zürich (VBZ).

Vom Ticketschalter zur Beratungsstelle

Drei von vier Tickets des öffentlichen Verkehrs kaufen die Fahrgäste im ZVV bereits in Selbstbedienung – sei dies am Automaten, im Internet oder unterwegs mit dem Handy. Dennoch braucht es für gewisse Anliegen rund um den öffentlichen Verkehr auch in Zukunft kompetente persönliche Beratung. Dies bieten die Angestellten des neuen ZVV-Contact im Zürcher Hauptbahnhof.

Es ist das zweite seiner Art im ZVV, neben Winterthur. Die hochwertigen Beratungsstellen ergänzen das Informations- und Verkaufsangebot des ZVV an wichtigen und gut erreichbaren Punkten. ZVV-Contact ist zudem auch weiterhin telefonisch unter 0848 988 988 erreichbar.  

Download

Medienmitteilung als PDF (18 KB)

Bild ZVV-Conact-Kundencenter (538 KB)