Fahrplanwechsel

Diese Übersicht betrifft die Gemeinden Bülach, Höri, Rafz, Wil, Wasterkingen, Hüntwangen, Eglisau, Glattfelden, Weiach, Stadel, Bachs, Hochfelden, Bachenbülach, Embrach, Oberembrach, Lufingen, Winkel, Oberglatt, Niederhasli, Dielsdorf, Steinmaur, Schöfflidorf, Oberweningen, Scheinikon, Niederweningen, Niederglatt und Neerach.

Untenstehend finden Sie die Angebotsänderungen per 9. Dezember 2018.

S-Bahn

  • In den Hauptverkehrszeiten bietet die S3 zusätzliche Verbindungen und somit mehr Sitzplätze zwischen Bülach und Zürich.
  • Die S3 bietet schnelle und attraktive Zusatzverbindungen in den Hauptverkehrszeiten (Halt in Glattbrugg, Zürich Oerlikon und Zürich Hardbrücke).
  • Die S41 endet in Bülach. Zwischen Bülach und Waldshut verkehrt neu die S36. In Bülach ist der Umstieg zwischen der S41 und der S36 möglich.
  • Die S41 verkehrt an allen Tagen neu im Halbstundentakt bis Betriebsschluss. In den Randzeiten fahren zusätzliche Züge.

Bus

Die Buslinien in der Region bieten attraktive Anschlüsse an das geänderte S-Bahnangebot und werden weiter ausgebaut:

  • Auf den Buslinien 501 und 525 verkehren zusätzliche Kurse. In Bülach besteht Anschluss an die neue S3 und den RegioExpress in/aus Richtung Zürich.
  • Die neue Buslinie 529 verkehrt zwischen Rorbas, Freienstein, Dättlikon und Pfungen. In Pfungen bietet sie Anschluss an die S41 in beide Richtungen. Reisende aus Rorbas und Freienstein nach Winterthur nutzen die neue Buslinie 529.
  • Ausserhalb der Hauptverkehrszeiten verkehren die Buslinien 522 und 523 nur noch stündlich.
  • Die Buslinie 530 erhält zusätzliche Frühverbindungen.
  • In Rafz werden die Verbindungen der Buslinie 545 zwischen dem Bahnhof und dem Ortszentrum (Haltestelle Post) ausgebaut. Auf dieser Teilstrecke verkehren die Busse neu während der ganzen Betriebszeit im Halbstundentakt.

Liniennetzpläne

Hier finden Sie alle neuen Liniennetzpläne.

4. Teilergänzungen der Zürcher S-Bahn

Auslöser für die Angebotsausbauten sind die 4. Teilergänzungen der Zürcher S-Bahn.