Check-in-Ticket

Einchecken – fahren – auschecken – fertig! Mit der neuen Funktion der ZVV-Ticket-App sind Sie immer mit dem richtigen Ticket unterwegs, passend zu Ihren spontanen Reiseplänen.

Das Studieren von Zonenplänen können Sie sich sparen: Mit der Check-in-Funktion lösen Sie immer das richtige Ticket. Dazu müssen Sie sich vor dem Einsteigen nur in der App ein- und nach der Reise wieder auschecken. Ihre Reiseroute wird mittels GPS erfasst. Am Ende des Tages wird Ihnen dann der korrekte Preis für alle Fahrten verrechnet.

Check-in-Tickets sind nicht nur für Gelegenheitsfahrer attraktiv. Auch Abonnenten und Abonnentinnen profitieren: Nach der Hinterlegung des Abos werden allfällige Anschlusstickets automatisch gelöst.

Kurzvideo zum Check-in-Ticket

Bekannte Einschränkungen der Check-in-Funktion

  • Tageskarte: Keine 24-Stunden-Karte, sondern Check-in-Tageskarten
  • 9-Uhr-Tageskarte: Entscheidend ist der Fahrplan, nicht die Abfahrtszeit
  • Spezialtarife: Sind nicht integriert, es wird ein ZVV-Zonenbillett  verrechnet
  • Klassenwechsel: Noch nicht umgesetzt
  • BonusPass: Noch nicht hinterlegbar
  • Schnellzugregelung: Ticket nur gültig bis zur letzten Station im ZVV
  • Einzelfahrt dauert länger als 2 Stunden: Dauert die schnellstmögliche Verbindung länger als 2 Stunden, wird automatisch eine Tageskarte verrechnet. Der Kundendienst kann daraus wieder ein Einzelticket machen.

Mehr lesen

 

Die App «ZVV-Tickets» ist kostenlos verfügbar für iOS- und Android-Telefone. Sie funktioniert nicht auf Tablets.

Download

Hinweise

Fragen?

Die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Bedienung der Check-in-Funktion finden Sie hier

AGB

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Check-in-Funktion können Sie hier einsehen.