Sicherheit im ZVV

Im öffentlichen Verkehr dürfen Sie sich sicher fühlen. Hier erfahren Sie, was der ZVV unternimmt, damit das so bleibt.

Loading

Die Sicherheitsorganisation im ZVV umfasst die Transportpolizei, einen Sicherheits- und Präventionsdienst sowie die Kontrolldienste. Sie alle stehen rund um die Uhr im Einsatz.

Die verschiedenen Einheiten werden unter dem Kommando der Transportpolizei der SBB organisiert und koordiniert. Diese sorgt dafür, dass jeder Einsatz situativ und lagegerecht erfolgt.

Alle Mitarbeitenden der neuen Sicherheitsorganisation tragen leuchtgelbe Westen.

Transportpolizei

Über 40 Transportpolizistinnen und Transportpolizisten sind für Ihre Sicherheit im ZVV unterwegs. Die Transportpolizei ist speziell für Einsätze im öffentlichen Verkehr ausgebildet. Sie arbeitet eng mit den anderen Polizeikräften zusammen und ahndet Verstösse konsequent.

Mit der Präsenz der Transportpolizei sorgen wir dafür, dass Probleme früh erkannt und gelöst werden. Kantons- und Transportpolizei analysieren laufend gemeinsam die Sicherheitslage und beschliessen notwendige Massnahmen.

Sicherheitsdienst

Der Sicherheitsdienst steht der Transportpolizei unterstützend zur Seite. Über 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter patrouillieren meist zu zweit in den Fahrzeugen sowie auf den Bahnhöfen und Busbahnhöfen. Sie sorgen mit ihrer Präsenz und ihrem Können für Sicherheit.

Natürlich stehen sie Ihnen bei Bedarf auch mit Rat und Tat zur Seite.

Nachtnetz-Team

Im Nachtnetz wird jede S-Bahn vom Sicherheitsdienst begleitet. Er patrouilliert durch die Züge und überblickt an den Haltestellen die Bahnhöfe. Auch auf den Nachtbuslinien ist der Sicherheitsdienst unterwegs.

Die Patrouillen in den Fahrzeugen werden regelmässig durch weitere Teams der Transportpolizei, des Sicherheitsdienstes sowie des Kontrolldienstes unterstützt. Natürlich arbeitet die Sicherheitsorganisation auch im Nachtnetz eng mit den anderen Polizeiorganen zusammen.

Fahrpersonal

Die Fahrerinnen und Fahrer von Tram und Bus stehen Ihnen für Kurzauskünfte oder in Notfällen jederzeit hilfreich zur Verfügung. Das Fahrpersonal weiss, wie man im Notfall kompetente Hilfe anfordert, und kann Ihnen bei Fragen die richtige Auskunftsstelle nennen.

Wählen Sie einen Platz in der Nähe der Fahrerin oder des Fahrers, wenn Sie sich unsicher fühlen.