Angebot

Steigende Nachfrage erfordert mehr Angebot. Im Rahmen der 4. Teilergänzungen planen der ZVV, die Nachbarkantone und die SBB die Einführung neuer S-Bahnlinien.

Zudem sollen bestehende Linien verlängert und vor allem in den Hauptverkehrszeiten häufiger betrieben werden. Diese Angebotsverbesserungen bedingen Anpassungen am bestehenden Linienkonzept: Bestehende Linien werden neu verknüpft und teilweise anders geführt. So wird beispielsweise die S15 künftig ab Zürich nicht mehr nach Affoltern am Albis fahren, sondern nach Niederweningen.

Netzplan

Änderungen

Netzgrafik