Zürich – Oerlikon/Stadelhofen – Uster – Wetzikon – Hinwil/Rapperswil – Pfaffikon SZ

Angebot

Die Linien aus dem Oberland Richtung Knonauer Amt und Unterland werden ab Zürich HB abgetauscht.

Übersicht Angebot mit 4. Teilergänzungen

Übersicht Angebot mit 4. Teilergänzungen
Linie Strecke Änderungen gegenüber 2008 Realisation
S14 (Affoltern am Albis – Zürich HB)
Ersatz der bisherigen S15
Dez. 2015
Zürich HB – Oerlikon via DML Direktverbindung Knonauer Amt – Oerlikon via DML Juni 2014
Oerlikon – Wetzikon – Hinwil Wie bisher  
S5 (Zug – Affoltern am Albis –
Zürich HB)
Ersatz der bisherigen S9, dadurch direkte schnelle Verbindung aus dem südlichen Knonauer Amt ins Oberland
Dez. 2015
Zürich HB – Stadelhofen –
Uster – Wetzikon –
Rapperswil – Pfäffikon SZ
Wie bisher  
S9 (Schaffhausen/Bülach –
Zürich HB)
Neu statt S22 Schaffhausen – Bülach bzw. S5 Rafz –
Zürich HB
Dez. 2015
Zürich HB – Stadelhofen –
Uster
Wie bisher  
S15 (Niederweningen – Oberglatt
S15 im ½-h-Takt als Ersatz der S5/S55
Dez. 2015
Oberglatt – Zürich HB) S15 und S9 im ¼-h-Takt
Zürich HB – Stadelhofen –
Uster – Rapperswil
Wie bisher  
  • Eine Lösung für eine HVZ-Linie Zürich – Uster konnte im Rahmen der 4. Teilergänzungen der S-Bahn Zürich weder via Stadelhofen noch via Oerlikon zu vertretbaren Kosten gefunden werden. Diese Pendenz soll in einem nächsten Angebotsschritt angegangen werden.

Infrastrukturausbauten

Keine