Wer sind wir?

Der ZVV ist der grösste Verkehrsverbund der Schweiz. Er übernimmt die ganzheitliche strategische Planung sowie die Koordination, Vermarktung und Finanzierung des öffentlichen Verkehrs im Kanton Zürich.

Im ZVV fahren jährlich über 650 Millionen Fahrgäste. Der ZVV selber ist nicht operativ tätig, die Fahrleistungen übernehmen ausschliesslich die Verkehrsunternehmen. 65 Prozent des jährlichen Aufwands im ZVV wird durch Ticketeinnahmen und Nebenerträge gedeckt. Die restlichen Kosten übernehmen je zur Hälfte der Kanton Zürich und die 166 Gemeinden im Kanton.

Der ZVV vereint über 40 Verkehrsunternehmen unter einem Dach. Im Sinne einer effizienten Zusammenarbeit wird das Verbundgebiet in acht Marktregionen mit acht so genannten marktverantwortlichen Verkehrsunternehmen – kurz MVU – aufgeteilt. 

Die MVU sorgen dafür, dass der Betrieb in den Regionen funktioniert, die Fahrpläne eingehalten und die Budgetvorgaben erreicht werden. Ihnen unterstellt sind kleinere und mittlere konzessionierte Verkehrsunternehmen wie auch Transportbeauftragte, welche primär für die Fahrleistungen auf bestimmten Strecken verantwortlich sind. Diese Organisationsform, die strategische und operative Aufgaben trennt, hat sich als wirtschaftlich, effizient und kundenfreundlich erwiesen.