Verkehrskonferenzen

Angebotsplanung und Fahrplanänderungen werden im Kanton Zürich in zwölf regionalen Verkehrskonferenzen koordiniert.

Die 166 Gemeinden des Kantons Zürich sind in 12 Regionalen Verkehrskonferenzen (RVK) organisiert. An den Sitzungen der RVK werden die Anliegen der vertretenen Gemeinden zu allen Fragen des öffentlichen Verkehrs, insbesondere zu Fragen der Angebotsplanung, koordiniert. Im Rahmen des Fahrplanverfahrens übernehmen die RVK eine wichtige Rolle bei der Information und Kommunikation der geplanten Fahrplanänderungen. Die RVK tagen in der Regel zweimal pro Jahr.

Präsidentinnen und Präsidenten der RVK (Stand November 2018)

  • Furttal: Caroline Rau, Dällikon
  • Glattal: Hanspeter Schmid, Dübendorf
  • Knonaueramt: Christian Gabathuler, Maschwanden
  • Limmattal: Markus Bärtschiger, Schlieren
  • Oberland: Pascal Bassu, Wetzikon
  • Pfäffikon ZH / mittleres Tösstal: Lukas Steudler, Pfäffikon ZH
  • Pfannenstiel: Claudia Hollenstein, Stäfa
  • Stadt Winterthur und Umgebung: Christoph Lang, Rickenbach
  • Stadt Zürich: Michael Baumer, Zürich
  • Unterland: Stephan Betschart, Glattfelden
  • Weinland: Jürg Grau, Feuerthalen
  • Zimmerberg: Richard Gautschi, Thalwil