Verkehrskonferenzen

Angebotsplanung und Fahrplanänderungen werden im Kanton Zürich in zwölf regionalen Verkehrskonferenzen koordiniert.

Die 162 Gemeinden des Kantons Zürich sind in 12 Regionalen Verkehrskonferenzen (RVK) organisiert. An den Sitzungen der RVK werden die Anliegen der vertretenen Gemeinden zu allen Fragen des öffentlichen Verkehrs, insbesondere zu Fragen der Angebotsplanung, koordiniert. Im Rahmen des Fahrplanverfahrens übernehmen die RVK eine wichtige Rolle bei der Information und Kommunikation der geplanten Fahrplanänderungen. Die RVK tagen in der Regel zweimal pro Jahr.

Präsidentinnen und Präsidenten der RVK (Stand Dezember 2023)

  • Furttal: Caroline Rau, Dällikon
  • Glattal: Hanspeter Schmid, Dübendorf
  • Knonaueramt: Gabriela Noser Fanger, Ottenbach
  • Limmattal: Beat Kilchenmann, Schlieren
  • Oberland: Heinrich Vettiger, Wetzikon
  • Pfäffikon ZH / mittleres Tösstal: Lukas Steudler, Pfäffikon ZH
  • Pfannenstiel: Marianne Röhricht, Uetikon am See 
  • Stadt Winterthur und Umgebung: Hans Peter Häderli, Seuzach
  • Stadt Zürich: Michael Baumer, Zürich
  • Unterland: Stephan Betschart, Glattfelden
  • Weinland: Jürg Grau, Feuerthalen
  • Zimmerberg: Markus Uhlmann, Horgen