Datenschutz

Hier finden Sie alle relevanten Informationen rund um den Datenschutz unseres Webangebots.

Grundsatz

Der Schutz Ihrer Privatsphäre, die Vertraulichkeit und die Sicherheit Ihrer Daten, sowie eine transparente Information über den Umgang damit haben beim Zürcher Verkehrsverbund (ZVV) einen hohen Stellenwert. Diesem Zweck dient diese Datenschutz- und Datensicherheitserklärung. Bitte überprüfen Sie diese Bestimmungen regelmässig auf Änderungen. Sie gelten in der jeweils aktuellen Fassung.

Der ZVV als unselbständige Anstalt des kantonalen öffentlichen Rechts untersteht den datenschutzrechtlichen Vorgaben für öffentliche Organe des Kantons Zürich (vgl. Rechtliche Grundlagen) sowie der Aufsicht des Datenschutzbeauftragten des Kantons Zürich.

Rechtliche Grundlagen

Für die Datenbearbeitung im ZVV sind in erster Linie das Gesetz über die Information und den Datenschutz (IDG; LS 170.4) und die dazugehörige Verordnung (IDV; LS 170.41) des Kantons Zürich massgebend. Ergänzend können das Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG; SR 235.1) und die dazugehörige Verordnung (VDSG; SR 235.11) zur Anwendung gelangen. Wir verpflichten datenempfangende Stellen vertraglich zur Einhaltung dieser gesetzlichen Grundlagen.  

Umgang mit Daten im ZVV

Der ZVV erfasst und bearbeitet Daten grundsätzlich nur soweit und solange, wie dies für die Erfüllung des Zwecks, zu dem uns die Daten bekannt gegeben wurden, erforderlich ist. Dazu zählt auch die Datenbearbeitung, zu der wir aufgrund gesetzlicher Vorschriften verpflichtet sind (z.B. Aufbewahrungspflichten aus Buchführungsvorschiften und zwecks Rechenschaftsablage, vgl. auch Rechtliche Grundlagen).

Ihre freiwillig übermittelten Daten werden in der Regel nur für Informationen über besondere Angebote, wichtige Neuigkeiten oder andere Benachrichtigungen verwendet, wenn Sie dieser Verwendung Ihrer Daten ausdrücklich zugestimmt haben. Sie können die Einstellungen für den Erhalt von Benachrichtigungen und Angeboten jederzeit in Ihrem Kundenkonto ändern bzw. den Newsletter jederzeit abbestellen (vgl. dazu die Informationen unter ZVV-Newsletter). Soweit es aufgrund der rechtlichen Vorgaben zulässig ist, namentlich bei Vorliegen eines überwiegenden berechtigten Interesses des ZVV, kann eine Verwendung Ihrer Daten im genannten Sinn ausnahmsweise auch ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung erfolgen. Sie können dies jedoch jederzeit durch eine entsprechende Mitteilung an unseren Kundendienst ZVV-Contact (per E-Mail an contact@zvv.ch oder per Post an ZVV-Contact, Postfach, 8040 Zürich) unterbinden.

Weitergabe von Daten

Ihre Daten werden nur an Verkehrsunternehmen und Transportbeauftragte im ZVV sowie externe Dienstleister weitergegeben, falls und soweit es für Aufgaben, die sie im Auftrag des ZVV wahrnehmen, erforderlich ist (vgl. auch diesbezügliche Hinweise in den nachfolgenden Kapiteln). Die datenempfangenden Stellen unterliegen bei der Erfassung und Bearbeitung Ihrer Daten den gleichen datenschutzrechtlichen Bestimmungen wie der ZVV selbst (vgl. auch Rechtliche Grundlagen). Die Datenübertragung ist verschlüsselt und der Zugriff auf die Daten erfolgt geschützt.

Nutzung des ZVV-Webauftritts

Sie können den ZVV-Webauftritt nutzen, ohne persönliche Daten bekannt zu geben. Nutzungsinformationen wie IP-Adresse, Referrer (Website von welcher Benutzer durch Anklicken eines Links zu zvv.ch gekommen ist), verwendeter Browser, Datum, Uhrzeit und Verweildauer werden erfasst. Ihre IP-Adresse wird dabei unmittelbar nach der Datensammlung anonymisiert. Die Nutzungsinformationen werden zum Zweck der Erkennung von Trends und zur Verbesserung unseres Webauftritts ausgewertet (mittels «AT Internet»). Aus diesen Auswertungen können wir keine Rückschlüsse auf Ihre Person ziehen (mehr zu «AT Internet» und IP-Anonymisierung).

Wir setzen Cookies ein, um einerseits eine hohe Nutzungsqualität unseres Webauftritts zu gewährleisten (z.B. Ansicht der zuletzt gewählten Start- und Zielorte bei der Verbindungsabfrage) und andererseits das Nutzungsverhalten zu analysieren. Sie haben die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies zu blockieren, vor der Erstellung eines Cookies eine Warnung zu erhalten oder Cookies nachträglich zu löschen (mehr zu Cookies). 

Folgende Angebote des ZVV-Webauftritts können Sie nur nutzen, wenn Sie uns Ihre Daten bekannt geben:

ZVV-Kundenkonto

Wenn Sie ein ZVV-Kundenkonto errichten, erfassen und bearbeiten wir die Daten, die Sie uns bei der Registrierung bekannt geben (Name, Vorname, E-Mail-Adresse und optional Anrede, Adresse, Geburtsdatum und Kunden-Nummer [nur für InhaberInnen eines ZVV-Abonnements]). Das Kundenkonto bezweckt die Pflege unserer Kundenbeziehung sowie, Ihnen den bestmöglichen Service durch bequemen Zugriff auf unsere Dienstleistungen und bei der Abwicklung Ihrer Anfragen und Wettbewerbsteilnahmen zu ermöglichen. Über das Kundenkonto können Sie ausserdem den Newsletter abonnieren. Der Zugriff auf Ihr Kundenkonto erfolgt über ein von Ihnen gewähltes Passwort. Dieses können wir nicht einsehen.

Sie können Ihre Daten im ZVV-Kundenkonto jederzeit ergänzen, ändern und bekanntgegebene Daten löschen. Sie können Ihr Kundenkonto jederzeit löschen lassen. Melden Sie ZVV-Contact, dass Sie Ihr Kundenkonto löschen wollen (per E-Mail an contact@zvv.ch, per Post an ZVV-Contact, Postfach, 8040 Zürich oder per Telefon unter 0848 988 988). Es werden alle von Ihnen bekanntgegebenen Daten gelöscht. Achten Sie bitte darauf, dass Sie keine vertraulichen Angaben mailen.    

Bei Angabe Ihrer Kunden-Nummer bei der Registrierung wird eine Verknüpfung mit der Kundendatenbank unserer Abonnementskunden (KUBA) hergestellt. Die KUBA wird in unserem Auftrag von den Schweizerischen Bundesbahnen (SBB), Bern, geführt und verwaltet. Die KUBA enthält Ihre Daten in Zusammenhang mit dem Kauf Ihres ZVV-Abonnements (z.B. Name, Vorname, Geburtsdatum, Adresse, Geschlecht, ZVV-Abonnement, Klasse, Gültigkeit). Die von Ihnen bekanntgegebenen Daten werden mit denjenigen aus der KUBA angereichert. Sie können Ihre Kunden-Nummer im Kundenkonto jederzeit löschen. Mit der Löschung Ihrer Kunden-Nummer im Kundenkonto wird auch die Verknüpfung mit der KUBA gelöscht. Auskunfts- und Löschungsbegehren betreffend Daten in der KUBA richten Sie bitte an folgende Adresse: datenschutz@sbb.ch.

Wenn Sie sich als InhaberIn eines ZVV-Abonnements registrieren, haben Sie die Möglichkeit, von besonderen Angeboten für Stammkunden zu profitieren.

Wenn Sie sich als Lehrperson im Kanton Zürich registrieren, haben Sie die Möglichkeit, an speziellen Verlosungen für Lehrpersonen teilzunehmen, Unterrichtsmaterialien zum öffentlichen Verkehr herunterzuladen und den Lehrer-Newsletter zu abonnieren.

ZVV-Newsletter

Wenn Sie den ZVV-Newsletter abonnieren, erfassen und bearbeiten wir die Daten, die Sie uns bei der Anmeldung bekannt geben (E-Mail-Adresse). Mit dem ZVV-Newsletter halten wir Sie regelmässig über wichtige Neuigkeiten und interessante Angebote auf dem Laufenden. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden. Klicken Sie im Newsletter unten auf den Link «Abmeldung» oder auf diesen Link und folgen Sie den Anweisungen. Die Abmeldung wird innert eines Kalendertages registriert. Je nach Zeitpunkt der Abmeldung ist es möglich, dass Sie noch einen Newsletter erhalten, bevor Ihre Abmeldung registriert ist.

Wenn Sie sich vom Newsletter abgemeldet haben, können Sie die Daten, die Sie uns in diesem Zusammenhang bekannt gegeben haben, jederzeit löschen lassen. Melden Sie ZVV-Contact, dass Sie Ihre Newsletter-Daten löschen wollen (per E-Mail an contact@zvv.ch, per Post an ZVV-Contact, Postfach, 8040 Zürich oder per Telefon unter 0848 988 988). Es werden alle von Ihnen bekanntgegebenen Daten gelöscht. Achten Sie bitte darauf, dass Sie keine vertraulichen Angaben mailen.      

Kontaktformular ZVV-Contact

Die Anfragen via Kontaktformular werden in unserem Auftrag von ZVV-Contact, vertreten durch die Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) bearbeitet und abgewickelt. Wenn Sie über das Kontaktformular Kontakt zu ZVV-Contact aufnehmen, erfasst und bearbeitet ZVV-Contact die Daten, die Sie im Kontaktformular bekannt geben (Name, Vorname, Adresse, E-Mail-Adresse, Thema, Mitteilung und optional Anrede, Telefonnummer). Wenn Sie per Mail an ZVV-Contact gelangen, achten Sie bitte darauf, dass Sie keine vertraulichen Angaben mailen.

Ticketbestellung ZVV-Ticketshop

Die Ticketbestellung wird in unserem Auftrag von ZVV-Contact, vertreten durch die Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) bearbeitet und abgewickelt. Wenn Sie im ZVV-Ticketshop Fahrausweise bestellen, erfasst und bearbeitet ZVV-Contact die Daten, die Sie im Bestellvorgang bekannt geben (falls vorhanden Grundkarten-Nummer, Anrede, Name, Vorname, Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Kreditkartenangaben und optional E-Mail-Adresse und Firmenname). Für den Kauf von Fahrausweisen über den Ticketshop der SBB gilt die Datenschutzerklärung der SBB.

Die Daten in Zusammenhang mit dem Kauf Ihres ZVV-Abonnements werden in der Kundendatenbank unserer Abonnementskunden (KUBA) erfasst (Kunden- und Abonnementsdaten). Die KUBA wird in unserem Auftrag von den Schweizerischen Bundesbahnen (SBB), Bern, geführt und verwaltet. Auskunfts- und Löschungsbegehren betreffend diese Daten richten Sie bitte an folgende Adresse: datenschutz@sbb.ch. Bitte achten Sie darauf, dass Sie keine vertraulichen Angaben mailen. Mündliche Auskunft erhalten Sie gegen Vorweisung eines amtlichen Ausweises auch am bedienten Verkaufsschalter.

Für die Herstellung Ihres ZVV-Abonnements werden Dienstleistungen der SBB und gegebenenfalls von externen Dienstleistern beigezogen.

Teilnahme an Wettbewerben

Wenn Sie an Wettbewerben teilnehmen, erfassen und bearbeiten wir die Daten, die Sie uns bei der Teilnahme bekannt geben (Name, Vorname, Adresse, E-Mail-Adresse und optional Anrede, Telefonnummer).

Teilnahme an Umfragen 

Eine Einladung zu einer Umfrage mittels der von Ihnen hinterlegten E-Mail-Adresse bedarf Ihrer Einwilligung. Wenn Sie sich bereit erklärt haben, an Umfragen teilzunehmen, können Sie vom ZVV oder von einem mit der Durchführung beauftragten Marktforschungsinstitut per E-Mail zu einer Umfrage eingeladen werden. Sie werden maximal 2 mal pro Kalenderjahr eingeladen. 

Für die Einladung per E-Mail werden Anrede, Name, Vorname und E-Mail-Adresse verwendet. Werden Ihre persönlichen Angaben für die Durchführung der Umfrage an ein Marktforschungsinstitut weitergegeben, werden diese nur für die Umfrage und für keine anderen Zwecke eingesetzt und nach Beendigung der Umfrage vom Marktforschungsinstitut gelöscht. 

Wenn Sie zu einer Umfrage eingeladen werden, ist die Teilnahme (d.h. das Ausfüllen des Fragebogens) immer freiwillig.

Unabhängig davon, ob die Umfrage durch den ZVV oder durch ein mit der Umfrage beauftragtes Marktforschungsinstitut realisiert wird, erfolgt die Auswertung anonym, d.h. Ihre persönlichen Daten werden nicht mit Ihren Antworten zusammen abgespeichert.

Sicherheit

Wir ergreifen angemessene technische und organisatorische Vorsichtsmassnahmen und setzen entsprechende Sicherheitstechnologie ein, um Ihre Daten zu schützen. Diese Pflicht erlegen wir auch datenempfangenden Stellen auf, die in unserem Auftrag Aufgaben im Zusammenhang mit unserem Webauftritt wahrnehmen. Die Datenübertragung ist verschlüsselt und der Zugriff auf die Daten erfolgt geschützt.

Cookies

Wir setzen sogenannte «first-party»-Cookies von zvv.ch ein, um eine hohe Nutzungsqualität des ZVV-Webauftritts zu gewährleisten (z.B. Ansicht der zuletzt gewählten Start- und Zielorte bei der Verbindungsabfrage, erleichtertes Login im Kundenkonto). «Third-party»-Cookies von atinternet.com werden eingesetzt um das Nutzungsverhalten zu analysieren. Alle eingesetzten Cookies sind temporär gültig und ermöglichen, den Status von Abläufen zwischen zu speichern. In den Cookies werden keine sicherheitsrelevanten oder personenbezogenen Daten gespeichert. In den meisten Browsern ist es möglich, die Verwendung von Cookies zu blockieren, vor der Erstellung eines Cookies eine Warnung zu erhalten oder Cookies nachträglich zu löschen. In diesen Fällen sind gewisse Inhalte und Angebote des ZVV-Webauftritts allenfalls nicht in derselben Qualität nutzbar, wie wenn Cookies zugelassen werden. 

Besuchen Sie je nach Browser die folgenden Seiten, die Ihnen zeigen, wie Sie Ihre Cookies verwalten:

Bitte beachten Sie, dass diese Liste nicht vollständig ist. Wenn Sie einen anderen Browser verwenden, überprüfen Sie bitte in den Einstellungen des Browsers, wie Sie Cookies verwalten und löschen können.

Logfiles

Sogenannte Logfiles protokollieren den Zugriff auf die Server unseres Webauftritts (Nutzungsinformationen wie IP-Adressen, zuletzt besuchte Seiten, etc.). Sie werden in anonymisierter Form erfasst. Sie werden ausschliesslich zu statistischen Zwecken und zur Fehleranalyse ausgewertet. Sie sind für den Betrieb des Webauftritts unverzichtbar. Aus diesen Auswertungen können wir keine Rückschlüsse auf Ihre Person ziehen.

«AT Internet» und IP-Anonymisierung

Unser Webauftritt benutzt «AT Internet», einen Webanalysedienst der Applied Technologies Internet SAS («AT Internet»). «AT Internet» verwendet «third-party»-Cookies, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen (mehr zu Cookies). 

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) werden unmittelbar nach der Datensammlung anonymisiert und auf einem Server von AT Internet in Frankreich gespeichert. Nach Ablauf von 6 Monaten werden die anonymisierten IP-Adressen vollständig gelöscht. Die Cookies von AT Internet bleiben während 13 Monaten auf Ihrem Browser. Dies erlaubt es uns, wiederkehrende Website-Besucher zu erkennen. Erfahren Sie mehr unter AT Internet-Datenschutz.

Sie haben die Möglichkeit, die Erhebung Ihrer anonymisierten Nutzungsinformationen durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser zu verhindern (Eliminierung des Trackings, resp. der Übermittlung der Trackingdaten; mehr dazu hier). 

Alternativ können Sie das Opt-Out auf der Seite von AT-Internet einstellen. Bitte informieren Sie sich über die Opt-Out-Einstellung.

Sie haben im Weiteren auch die Möglichkeit, bei AT-Internet jederzeit die Löschung der möglicherweise über Sie gesammelten persönlichen Daten (namentlich IP-Adresse) zu verlangen. Um von diesem Recht Gebrauch zu machen, kontaktieren Sie AT-Internet per E-Mail (privacy@atinternet.com) oder per Brief an: AT Internet, Attn: Legal Department, Parc d’Activité La Devèze, 8 impasse Rudolf Diesel, 33700 Mérignac, France.

Externe Links

Wir haben die mit dem ZVV-Webauftritt verknüpften Links und die Webseiten, zu denen diese Links führen, nicht geprüft. Wir übernehmen keine Verantwortung für den Schutz Ihrer Privatsphäre, die Vertraulichkeit und die Sicherheit Ihrer Daten im Zusammenhang mit diesen Inhalten und Angeboten, unabhängig davon, ob es sich um Text- oder Bannerlinks handelt.

Rechtsbelehrung / Kontakt

Sie haben das Recht, von uns Auskunft zu erhalten, ob und ggf. welche Daten über Sie in unseren Datensammlungen bearbeitet werden und zu welchem Zweck die Bearbeitung erfolgt. Sie haben ausserdem das Recht, die Löschung Sie betreffender Daten zu verlangen, wenn die Daten für den Zweck, zu dem sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werde oder Sie einer Datenbearbeitung widersprochen bzw. ihre Einwilligung widerrufen haben. Im Weiteren können Sie auch jederzeit die Berichtigung oder Vernichtung Sie betreffender unrichtiger Daten verlangen.

Um von diesen Rechten Gebrauch zu machen, kontaktieren Sie uns per E-Mail an contact@zvv.ch oder per Post an ZVV-Contact, Postfach, 8040 Zürich. Wenn Sie ein entsprechendes Gesuch stellen, müssen Sie sich über Ihre Identität ausweisen. Achten Sie bitte darauf, dass Sie keine vertraulichen Angaben mailen. Ihre Anfrage wird wenn nötig an den Rechtsdienst des ZVV weitergeleitet und so rasch wie möglich bearbeitet. Mit Ihrer Anfrage ermächtigen Sie die datenempfangenden Stellen im Rahmen Ihres Auskunftsgesuchs allfällige, Sie betreffende Daten bekannt zu geben.

Diese Datenschutzbestimmungen wurden am 7. November 2018 aktualisiert.