Clever pendeln

Clevere Pendler reisen entspannter. Mit folgenden Tipps erhöhen Sie Ihre Chancen, in den Hauptverkehrszeiten freie Sitzplätze in der S-Bahn zu finden.

Loading

Legen Sie besonderen Wert auf günstiges und bequemes Fahren im ZVV-Gebiet? Hier das Wichtigste in Kürze:

NetzPass

NetzPass heisst das ZVV-Abonnement. Es ist als Monats- oder Jahresabonnement erhältlich. Der NetzPass lohnt sich bereits ab drei bis vier Fahrten pro Woche.

Jahresabo

Besonders vorteilhaft: das ZVV-NetzPass-Jahresabo. Sie lösen es einmal und sind bequem ein ganzes Jahr unterwegs. Sie sparen dabei 25%. Genauer gesagt: Sie bezahlen nur 9 Monate, dürfen aber 12 Monate fahren.

Tageskarte

Eine ZVV-Tageskarte kostet gleich viel wie zwei Einzelbillette, gilt aber während 24 Stunden. Sie können also mit derselben Tageskarte am Nachmittag ins Kino fahren und am nächsten Morgen Freunde im Café treffen – sofern alle Fahrten in den gelösten Zonen stattfinden.

9-UhrPass

Maximalen Spass zu minimalen Kosten bietet der ZVV-9-UhrPass – Ihr ideales Ticket für Tagesausflüge. Er ist gültig im ganzen ZVV-Gebiet, Montag–Freitag ab 9 Uhr (jeweils bis 5 Uhr des Folgetages), Samstag und Sonntag den ganzen Tag. Der 9-UhrPass ist auch als Multikarte (6 Entwertungen) sowie als Monats- und Jahresabo erhältlich.

Alle Informationen und Tipps, wie Sie beim Pendeln Zeit, Kosten und Nerven sparen, finden Sie unter www.sbb.ch/cleverpendeln.