Veloselbstverlad

Unterwegs auf zwei Rädern: Auch das Velo darf natürlich in den öffentlichen Verkehrsmitteln mitreisen. Dafür ist ein zusätzliches Ticket zu lösen.

Für das Velo ist ein zusätzliches reguläres ZVV-Ticket 2. Klasse oder eine SBB-Tageskarte zu lösen. Für Velotransporte im Nahbereich fahren Sie am günstigsten mit einem ZVV-Ticket 2. Klasse. Für längere Fahrten lohnt sich eine SBB-Tageskarte.

Velobeförderung

Bitte laden Sie die Velos selber ein und aus. Beachten Sie, dass einige Unternehmen aus Platzgründen immer oder während der Hauptverkehrszeiten (6–8 und 16–19 Uhr) keine Velos befördern können. Mehr Informationen finden Sie hier.

Veloselbstverlad

Preise Veloselbstverlad
  Gültigkeit Vollpreis
CHF
Ermässigter Preis*
CHF
ZVV-Tickets (z.B. Einzelbillett, Tageskarte) Je nach Ticket 30. Min bis 24 Std. 1/1-Preise 2. Klasse Ermässigte Preise 2. Klasse
SBB-Velo-Tageskarte Ausgabe- bzw. Entwertungstag 20.00 13.00
SBB-Velo-Tageskarte Multipack (6x) Entwertungstag Kein Angebot 78.00
SBB-Velo-Pass 1 Jahr 240.00 240.00
* Inhaber von GA oder Halbtax und Kinder bis 16 Jahre

Hinweise

Stosszeiten

Einige Unternehmen können aus Platzgründen immer oder während der Hauptverkehrszeiten (6–8 und 16–19 Uhr) keine Velos befördern. Eine Übersicht finden Sie hier.

Platzverhältnisse

Eine Beförderung von Fahrrädern erfolgt nur, wenn in den Fahrzeugen genügend Platz vorhanden ist (in der Regel ausserhalb der Hauptverkehrszeiten).

Selbstverlad

Die Velos müssen selbst ein-, aus- und umgeladen werden.

Sauberkeit

Verschmutzte Fahrräder können von der Beförderung ausgeschlossen werden, wenn eine Verschmutzungsgefahr für Reisende und/oder Fahrzeug besteht.

Ausserhalb des ZVV

Für Transporte von Fahrrädern über das Verbundgebiet hinaus sind nationale Billette zum halben bzw. ganzen Preis zu lösen. Der Transport gilt dann für die auf dem Billett aufgeführte Strecke.

Vergünstigungen

Mit der Junior-Karte sowie dem GA-Plus Familia wird das Velo von 6 – 16 jährigen Kindern gratis befördert. Bedingungen: Reise im Familienverband (mindestens ein Elternteil) und die Eltern haben für ihre Velos Billette.

Grosse Velos

Für Tandems, Liegevelos und Dreiräder sind zwei Tickets erforderlich.

Kleine Velos

Kleinkindervelos und Kindertrottinetts werden gratis befördert. Übrige leicht tragbare Fahrgeräte werden gratis befördert, wenn sie über oder unter dem Sitz der Benützerin oder des Benützers untergebracht werden können. Das gilt auch für demontierte oder zusammengeklappte Velos, sofern sie verpackt sind.