ZVV-Tickets per Telefonanruf kaufen

Ein Anruf mit dem Festnetztelefon oder Handy reicht und das ZVV-Ticket oder -Abo wird auf den SwissPass geladen. 

Ab Mitte März 2024 können Fahrgäste ihr ZVV-Ticket oder -Abo per Telefon beim Kundendienst ZVV-Contact erwerben. Ein Anruf mit dem Festnetztelefon oder Handy reicht und das Einzelticket wird von einem Mitarbeitenden von ZVV-Contact auf den SwissPass geladen. Ein Gang zum Schalter oder Ticketautomaten erübrigt sich. Die Bezahlung erfolgt gegen Rechnung.

Dies soll insbesondere Menschen ohne Smartphone helfen, auch ohne App schnell zu ihrem Ticket zu kommen.

So funktioniert es

Ablauf_Telefonverkauf
Ablauf des telefonischen Ticketverkaufs mit Kundendienst ZVV-Contact

Gut zu wissen:

  • Der telefonische Ticketkauf ist sowohl von zuhause aus als auch von unterwegs möglich. Ein Smartphone ist dafür nicht nötig.
  • Um ein ZVV-Ticket oder -Abo telefonisch zu erwerben, brauchen Sie einen SwissPass, damit das Ticket darauf geladen werden kann.
  • Der SwissPass ist gratis an allen bedienten ZVV-Verkaufsstellen erhältlich.
  • Vor der Reise reicht ein Anruf beim Kundendienst ZVV-Contact unter der kostenlosen Nummer 0800 988 988. Die Mitarbeitenden dort können das gewünschte Ticket dann sofort auf Ihren SwissPass laden und Sie sind bereit zur Abfahrt.
_DSC3853-Verbessert-RR
Halten Sie vor dem Telefonanruf beim Kundendienst ZVV-Contact Ihren SwissPass bereit, um Ihre Angaben wie Name und SwissPass Nummer für den Kauf angeben zu können (Symbolbild).

Wichtige Fragen rund um den telefonischen Ticketverkauf

Welche Tickets können telefonisch erworben werden?

Telefonisch können ZVV-Einzeltickets, ZVV 24h-Ticket, ZVV 9-Uhr-Tagespässe, ZVV-Anschlusstickets, ZVV-Anschluss-24h-Tickets, ZVV-Albis-24h-Tickets sowie alle persönlichen Abonnemente erworben werden. Auch Einzelbillette und Tageskarten des Z-Pass und der Nachbarverbünde können per Telefon gekauft werden.  

Wie werden die Tickets bezahlt?

Die Zahlung erfolgt Ende Monat bequem gegen Rechnung

Um welche Uhrzeit können die Tickets telefonisch gekauft werden?

Der telefonische Verkauf ist zwischen 6 und 22 Uhr möglich. Ausserhalb dieser Zeiten steht der Service nicht zur Verfügung. Deshalb muss bei Fahrten zwischen 22 Uhr und 6 Uhr das Ticket vorher telefonisch bestellt werden.

Wie lange im Voraus sollten die Tickets gekauft werden?

Die Ticketbestellung via Telefon kann auch kurzfristig vor der Abfahrt erfolgen und das Ticket wird umgehend auf den eigenen SwissPass geladen. Zu beachten ist jedoch, dass die Telefonleitungen des Kundendienstes kurzfristig belegt sein könnten. Deswegen ist es empfehlenswert, eine Zeitreserve einzuplanen.

_DSC4007-Verbessert-RR
Der telefonische Ticketverkauf kommt unter anderem dort zum Einsatz, wo künftig kein Ticketverkauf beim Fahrpersonal mehr möglich ist (Symbolbild).

Wo kommt der telefonische Ticketverkauf zum Einsatz?

Der telefonische Ticketverkauf kommt unter anderem dort zum Einsatz, wo künftig kein Ticketverkauf beim Fahrpersonal mehr möglich ist. Der Chauffeurverkauf wird im ZVV-Gebiet schrittweise und bis spätestens Dezember 2024 eingestellt.

Welche Alternativen zum telefonischen Verkauf gibt es für Leute ohne Smartphone?

Der ZVV ist bestrebt, seine Dienstleistung an die Bedürfnisse aller Fahrgäste anzupassen – auch jene, die keine digitalen Kanäle nutzen können oder möchten. Neben des telefonischen Ticketverkaufs gibt es im ZVV-Gebiet immer noch rund 1400 Ticketautomaten und bediente Schalter, an denen der ZVV auch in absehbarer Zukunft festhält.

Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich gerne an unseren Kundendienst unter 0800 988 988.